Nachricht 1

Über 400 Nutzer wählen FSV-Jahrhundertelf

Alan Zimmermann mit meisten Stimmen / Bei Stürmern entscheidet eine Stimme

Der FSV Bretzenheim hat seine Jahrhundertelf. In einer über zwei Monate andauernden Aktion mit Nominierung und anschließender Online-, E-Mail- und Post-Wahl wurde bis 24. Juli 2020 gewählt. Nun stehen die elf Spieler und der Trainer der Jahrhundertauswahl fest. Wir präsentieren diese hier:

Es gab klare Entscheidungen bei den Torhütern und auf der Trainerposition, aber sehr enge Abstimmungen bei Abwehr-, Mittelfeldspielern und Stürmern. Natürlich hätten wir uns auch gefreut, wenn Spieler aus den 60er Jahren noch mehr Stimmen und Anerkennung erhalten hätten, sind aber auch mit dieser Wahl sehr glücklich, da sie doch Spieler aus fünf verschiedenen Jahrzehnten berücksichtigt.

Torhüter: Andreas Kern (Bank: Jürgen Heinrich)

Hier war die Entscheidung eindeutig. Andreas Kern, Torwart des FSV über viele Jahre hinweg, gewann mit klarem Vorsprung vor Vereinslegende Jürgen Heinrich. Jürgen kann sich trösten: Er bekommt den Platz auf der Bank. Dritter wurde Heinz Kolb.

Abwehr: Marc Bayer, Rüdiger Zeller, Jochen Wingenter, Sascha Vogt (Bank: Claudio Rodrigues)

In der Abwehr kristalisierte sich auf der Homepage des FSV schnell ein Favorit heraus. Marc Bayer führte die Abstimmung von Beginn an und verteidigte diesen Platz. Mit den Stimmen auf Facebook kam er auf über 100 im Gesamten. Dicht auf den Fersen war ihm Rüdiger Zeller, der folglich auf Platz 2 landete. Ebenfalls ein Renner auf unserer Homepage war Jochen Wingenter, der jedoch bei Facebook keine Stimmen bekam und so hinter Zeller auf Platz 3 landete. Den letzten Platz ergatterte Sascha Vogt, der sich denkbar knapp vor Claudio Rodrigues und Oliver Kurz setzte. Claudio ist damit aber auf unserer Ersatzbank dabei.

Mittelfeld: Alan Zimmermann, Wolfgang Fuhr, Heiko Messer (Bank: Victor Costa)

Die meisten Stimmen aller Spieler erhielt unser jahrelanger Spielertrainer Alan Zimmermann, auf allen Kanälen zusammen weit über 150, ein sensationeller Wert. Auf den Plätzen zwei und drei landeten die Vereinsikonen Wolfgang „Bär“ Fuhr und Heiko Messer. Es freut uns ungemein, dass wir im Mittelfeld Spieler aus drei verschiedenen Dekaden haben. Auf Platz 4 landete unsere portugiesische Geheimwaffe, Victor Costa, dem damit der Platz auf der Bank bleibt.

Sturm: Matthias Münch, Daniel Schauß, Sascha Maurer (Bank: Kevin Lautermann)

Im Sturm war es so eng, dass tatsächlich eine E-Mail am Freitag, 24. Juli 2020, die Entscheidung brachte. Dort kam nämlich Sascha Maurer auf seine insgesamt 73. Stimme und zog damit an Kevin Lautermann (72) vorbei und mit Daniel Schauß gleich (73). Die meisten Stimmen bei den Angreifern erhielt unser aktueller Spielertrainer Matthias Münch. Kevin können wir mit einem Platz auf der Bank trösten.

Trainer: Jürgen Wilhelm

Das dürfte keine Überraschung sein. Jürgen „Ed“ Wilhelm ist der Trainer dieser tollen Jahrhundertelf mit Spielern aus fünf verschiedenen Jahrzehnten.