Nachricht 1

„Erfolgreich spielen, damit Bretzenheimer wieder gerne kommen“

Unser Cheftrainer über seine Vertragsverlängerung, die letzte Saison und den Blick nach vorne

 

Thorsten, die Saison ist vorbei, wir sind leider abgestiegen. Woran lag es deiner Meinung nach?

Die Spielerdecke und die Trainingsbeteiligung waren nicht optimal. Hinzu kam, dass wir uns von manchen Spielern mehr erhofft haben.

Trotz des Abstiegs hast du deinen Vertrag verlängert. Was waren die Beweggründe hierfür?

Wer mich kennt, weiß das ich mich auch schwierigen Aufgaben stelle und nicht gleich aufgebe. Außerdem hab ich ein tolles Team um mich herum, das mich unterstützt.

Was wünscht du dir für die kommende Saison?

Dass wir einen größeren Kader haben und das wir regelmäßig den Großteil der Spieler im Training haben.

Welche Ziele hast du mit der neuen Mannschaft?

Da ich im Moment noch nicht weiß, wie viele Neuzugänge dazukommen und wie stark unser Kader wird, ist es schwer was vorauszusagen. Ich würde gerne eine  erfolgreiche Saison mit  Bretzenheim spielen, damit auch die Bretzenheimer Zuschauer wieder gerne zum FSV kommen.

Nach einem Jahr in Bretzenheim: Was gefällt Dir und was könnte noch besser werden für die Zukunft?

Der Austausch untereinander vom Vorstand über die Jugend-Trainer, die fleißigen Helfer an den Spieltagen. Das gefällt mir. Für sie und uns alle wünsche ich mir ein Clubhaus, wo dann auch ein Vereinsleben stattfinden kann. Oder nach den Spielen der Jugend und den Herren.

Man sieht dich auch immer wieder bei Junioren- oder Juniorinnen-Spielen. Ist dir der Unterbau im Verein auch wichtig?

Klar mach ich das. Die Trainer und Kinder sollen sehen das es mich interessiert, was wir im Jugendbereich machen. Da leisten die Jugendtrainer gute Arbeit und das möchte ich durch meine Anwesenheit unterstützen und honorieren. Generell möchte ich mich bei allen Helferinnen, Helfern und Zuschauern auch  im Namen der Mannschaft für die Unterstützung bedanken.

Trotz einem Jahr sportlicher Rückschläge. Was war dein Highlight in den letzten zwölf Monaten beim FSV?

Highlights waren für mich der Besuch des Fupa-TV-Teams mit unserem ersten Punktgewinn. Das passte irgendwie. Auch die Wandertage, als ich als Helfer viele tolle Momente erlebt habe. Das hat einfach Spaß gemacht.

Vielen Dank für deine Zeit und eine schöne Sommerpause