Nachricht 2

Bünyamin Degirmenci kehrt zum FSV zurück

Dem FSV Bretzenheim ist für die kommende Saison ein echter Transfer-Coup gelungen. Für die kommende Spielzeit 2021/2022 kehrt Bünyamin Degirmenci vom Landesligisten SpVgg Ingelheim zum FSV zurück und wird spielender Co-Trainer. Damit erweitert der Verein sein bisheriges Trainerteam um Matthias Münch und seinen spielenden Partner Stefan Schwartz. „Bünni“ ist der erste Neuzugang der Blau-Weißen für die nächste Saison.

Der spielfreudige Offensivspieler ist beim FSV ein alter Bekannter. In frühester Kindheit begann er „Am Schloßgarten“ seine Laufbahn und schloss nach höherklassigen Stationen, u.a. bei Hassia Bingen und Eintracht Bad Kreuznach, auch seine Junioren-Zeit beim FSV ab und machte ab 2013 seine ersten Schritte im Herrenfußball beim FSV. 2016 verpasste er mit dem FSV knapp den Aufstieg in die Landesliga West. Anschließend wechselte er zu Karadeniz Bad Kreuznach und landete über die Stationen TSV Ebersheim und TSG Planig bei der SpVgg Ingelheim, mit der er 2020 in die Landesliga aufstieg. Dort als Leistungsträger eingeplant, verletzte er sich im September bei einem Ligaspiel schwer und laboriert seither an einem Kreuzbandriss. Diesen sollte er jedoch bis zum Sommer auskuriert haben.

Beide Seiten freuen sich auf die erneute Zusammenarbeit: „Bünni ist ein riesiger Gewinn für unsere Mannschaft. Er bringt eine große Spielfreude und Torgefährlichkeit mit. Dies hat er auf allen Stationen bewiesen“, beschreibt FSV-Geschäftsführer Kai Hoffmann die Stärken des Neuzugangs. Auch der Rückkehrer freut sich auf die neue Herausforderung: „Ich habe mich bewusst für den FSV und nicht gegen Ingelheim entschieden. Die Aufgabe als spielender Co-Trainer reizt mich besonders, so bin ich Teil des Projekts meines Heimatvereins.“ Auch die schwere Verletzung spielt beim Wechsel eine Rolle. „Nach meinem Kreuzbandriss hoffe ich hier wieder in Tritt zu kommen. Ich freue mich einfach, wenn wir alle wieder gemeinsam auf dem Platz stehen dürfen“, führt Bünni weiter aus.

Auch das bisherige Trainer-Duo freut sich auf den neuen Partner im Trainerteam: „Bünni passt charakterlich super in unsere Mannschaft und kennt als waschechter Bretzenheimer das Umfeld und viele unserer Spieler. Dass er zudem als Co weitere Aufgaben übernimmt, ist für uns ein absoluter Gewinn“, erklärt Matthias Münch. „Vom Kindergartenfreund zum Trainerkollegen. Ich freu mich auf unser Trainer-Trio“, fügt Stefan Schwartz schmunzelnd hinzu.