Nachricht 4

FSV verlängert mit Münch und Schwartz

Unser Erstmannschafts-Trainerduo Matthias Münch und Stefan Schwartz wird auch in der kommenden Saison die 1.Mannschaft des FSV führen und im Sommer 2022 in ihre dritte gemeinsame Saison gehen. Darauf einigten sich die Vereinsvertreter und das Trainergespann nach konstruktiven Gesprächen. Die Übereinkunft gilt unabhängig von der Ligenzugehörigkeit der 1.Mannschaft.

Bereits seit November 2019 ist Münch in der Verantwortung für die 1.Mannschaft der Blau-Weißen. Er übernahm das Amt von Thorsten Lamers und führte die Mannschaft in der Folge bis zum erstmaligen Abbruch wegen der Corona-Pandemie bis an die Aufstiegsplätze der B-Klasse heran. Schwartz kam in der darauffolgenden Saison von der SpVgg Ingelheim und wurde im Juli 2020 sein spielender Partner. Seither haben die beiden Trainer in der B-Klasse die Mannschaft in 21 Spielen zu 17 Siegen und 2 Remis geführt, bei 2 Niederlagen.

Die Stimmen zur Verlängerung:
„Wir haben schnell festgestellt, dass die Mannschaft nach der erneuten Corona-Pause nochmal eine positive Entwicklung vollzogen hat. Gerade im Defensivverhalten zeigt sich das Team viel konstanter und schafft es so in dieser Saison auch knappe Führungen souverän zu verteidigen. Hierbei erkannt man deutlich die Handschrift unseres Trainerteams. Es wäre schön, wenn sich die Mannschaft und die Trainer im Sommer mit dem Aufstieg belohnen könnten.“ (Geschäftsführer, Kai Hoffmann)

„Vor zwei Jahren habe ich die Mannschaft kurzfristig übernommen. Nach schwierigen Jahreb mit haufenweise Niederlagen und Abstiegen haben wir es geschafft eine starke Mannschaft zu bilden. Stefan und ich wollen die Mannschaft jetzt weiter entwickeln. Das ist bei uns auch klar eine Herzensangelegenheit.“ (Matthias Münch)

„Unsere Zusammenarbeit lebt von der gegenseitigen Wertschätzung. Wir können uns 100% aufeinander verlassen und ergänzen uns gut.
Wir haben in der Mannschaft eine geile Mentalität entwickelt und wollen das so weiterführen, egal in welcher Liga.“ (Stefan Schwartz)